Fachgebiet Nachrichtentechnik
UniPIN

University of Paderborn Indoor Navigation
Zurück zur Übersicht

Allgemeines

Seitenmenü
Um die sozialen Dienste der App nutzen zu können, muss man sich registrieren. Das dafür zuständige Menü kann von links hereingeschoben werden.
Registrierung
Bei der Registrierung wird ein Konto auf dem UniPIN-Server erstellt.
Anmeldung
Anmeldedaten lassen sich speichern, sodass sie nicht ständig eingegeben werden müssen. Bei aktivierter automatischer Anmeldung wird versucht, eine Anmeldung dauerhaft aufrecht zu erhalten. Dies ist z.B. notwendig, um jederzeit Chat-Nachrichten empfangen zu können.
Seitenmenü nach Anmeldung
Nach dem Anmelden kann über das Seitenmenü auf alle sozialen Dienste zugegriffen werden. Ist die automatische Anmeldung aktiv, bleibt man so lange angemeldet, bis man sich wieder aktiv über dieses Menü abmeldet.

Freunde

Freundesliste
Ein Blick auf die Freundesliste. Das Symbol links ist das Profilbild, welches durch Nutzung von Gravatar bereitgestellt wird. Ist der Name des Freundes grün, so ist seine Position sichtbar.
Freund hinzufügen
Freunde können unter Angabe des Freundesnamens hinzugefügt werden.
Nicht authorisiert
Die Freundesanfrage muss dann noch authorisiert werden.
Neue Freundesanfrage
Sollten neue Freundesanfragen eintreffen, werden diese durch eine kurze Info mitgeteilt.
Authorisierung
Dieser Freund wartet noch auf Authorisierung.
Freund löschen
Ein Druck auf den "Freund entfernen"-Button aktiviert den Lösch-Modus.
Kontextmenü
Sollte ein Freund seine Position veröffentlicht haben, kann man diesen auf der Karte anzeigen oder eine Route berechnen lassen.

Das entsprechende Kontextmenü öffnet sich bei einem Klick auf den Namen des Freundes.
Position des Freundes auf Karte
Darstellung des Freundes auf der Karte.
Einstellungen
Alternativer Name, Farbe auf der Karte sowie die verschiedenen Sichtbarkeitsmodi lassen sich im Einstellungsmenü ändern.

Lerngruppen

Lerngruppen-Menü
Ein Druck auf den Eintrag "Lerngruppen" öffnet das Menü zur Verwaltung von Lerngruppen.
Neue Lerngruppe erzeugen
Neue Lerngruppen können auf zwei Arten erstellt werden. Entweder über dieses Menü, oder über das Kontextmenü, was bei einem langen Druck auf einen Punkt auf der Karte erscheint.
Liste an editierbaren Lerngruppen
Ein Druck auf "Lerngruppe bearbeiten" zeigt eine Liste mit allen editierbaren Lerngruppen.
Editieren
Selber erstellte Lerngruppen können jederzeit bearbeitet werden.
Suche
Per Suchfunktion kann man nach bestimmten Lerngruppen suchen und diese auf der Karte anzeigen lassen. Bei leerem Suchfeld werden alle verfügbaren Lerngruppen angezeigt.
Suchergebnisse
Die Suchergebnisse werden in einer Liste dargestellt.
Symbol auf Karte
Genau wie bei Freunden lassen sich auch gefundene Lerngruppen auf der Karte anzeigen oder eine Route zu diesen berechnen.
Löschen
Erstellte Lerngruppen lassen sich auch jederzeit wieder löschen.
Liste der löschbaren Lerngruppen
Auch dies passiert über eine Liste.
Symbol auf Karte
Lerngruppen werden mit dem gezeigten Symbol auf der Karte dargestellt.

Chat

Chat-Symbol
Der Chat wird mit dem Sprechblasen-Symbol rechts neben dem Namen des Freundes gestartet.
Gesendete Nachricht
Gesendete Nachrichten erscheinen dabei als grüne Sprechblase auf der rechten Seite des Chatfensters. Der Nachrichtenaustausch ist dabei verschlüsselt und nur vom Empfänger zu entschlüsseln.
Empfangene Nachricht
Empfangene Nachrichten auf der linken Seite als blaue Sprechblase. Der Chatverlauf selbst wird dabei nur auf dem Telefon gespeichert.

Kontoeinstellungen

Kontoeinstellungsmenü
Das Konto-Einstellungsmenü. Hier lässt sich unter anderem auch die automatische Anmeldung an- und abschalten.
Passwort ändern
Bei Passwortänderung muss zur Sicherheit nochmal das alte Passwort eingegeben werden.
Profilbild ändern
Für den Fall, dass man eine andere Email-Adresse für sein Gravatar-Profilbild nutzt, lässt sich diese separat ändern.
Email ändern
Momentan erfüllt die Email-Adresse noch keinen Zweck. Sie soll möglicherweise später für Aktionen wie Passwortrücksetzungen genutzt werden.
Email ändern
Es lässt sich auch das eigene Konto mitsamt allen Daten löschen.


Zurück zur Übersicht